Merkels Kronprinz McAllister hat sich verzockt und stürzt

wahl3„Mutti’s Bester“ David McAllister hat sich fürchterlich verzockt: Mit dem kleinstmöglichen Vorsprung von einer Stimme liegt Rot-Grün vor Schwarz-Gelb und gewinnt die Landtagswahl in Niedersachsen. Damit ist Schwarz-Gelb in Niedersachsen abgewählt.

Die Prozente und Sitze im Landtag:

CDU 36,0 % 54
SPD 32,6 % 49
Grüne 13,7 % 20
FDP 9,9 % 14
Linke 3,1 % 0

Die Ursache für den Machtwechsel liegt eindeutig in einer aus dem Ruder gelaufenen verdeckten Zweitstimmenkampagne. Über Hunderttausend Wähler der CDU hatten mit ihren Zweitstimmen die FDP gewählt, um so die alte Schwarz-Gelbe Koalition weiter regieren zu lassen. Das waren offensichtlich ein paar Leiharbeiter Leihstimmen zu viel…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Politik, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.