Microsoft verdoppelt Kosten für Windows XP-Support

windows-xpWindows-Hersteller Microsoft verlangt für die Fortführung des Supports für das eigentlich seit über einem Jahr offiziell nicht mehr unterstützte Altbetriebssystem Windows XP jetzt die doppelte Wartungsgebühr.

Nach Informationen der Zeitung Computerworld müssen Firmen für das Customer Support Agreement (CSA) ab April 400 statt bisher 200 Dollar jährlich pro XP-Rechner zahlen, wenn sie weiterhin Sicherheits-Updates für ihr Betriebssystem erhalten wollen.

Im letzten Monat lag der weltweite Anteil an Computern mit Windows XP nach den Zahlen von Net Applications noch bei 18,9 Prozent, während StatCounter einen Anteil von 12 Prozent für das mittlerweile über 13 Jahre alte Microsoft-Betriebssystem ausweist.

Wie auch immer – es sind noch zu viele…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Kommentar, News, Programmierung, Sicherheit, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.