Microsofts Alternative zu Javascript

Es scheint heute zum guten Ton zu gehören, eine Javascript-Alternative anzubieten. Google begann vor einem Jahr mit Dart und Microsoft stellt jetzt TypeScript vor.

Bei TypeScript muss man nicht wie bei Dart eine weitere Sprache lernen, sondern kann ähnlich wie bei Coffescript weiter Javascript verwenden – unter Nutzung der TypeScript-spezifischen Besonderheiten.

Im Grunde geht es bei all diesen Versuchen darum, durch Einbringen von Features der objektorientierten Sprachen wie Java und C# die einfache Scriptsprache Javascript auch für skalierbare große Anwendungen nutzen zu können.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Programmierung, Seitenerstellung, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.