Microsofts November-Patchday

Wie immer jeweils am 2. Dienstag des Monats ist heute Microsofts Patchday. Über Windows Update stehen seit heute aktuelle Sicherheitspatches für .NET Core, ASP.NET, Chakra Core, Edge, Internet Explorer, Office und Windows selbst zum Download bereit.

Insgesamt sind es im November 53 Sicherheitsupdates, von denen Microsoft den Bedrohungsgrad von 20 der Lücken als “kritisch”, 31 dieser Patches als “wichtig” und drei der Flicken als “moderat” einstuft. Es sollen auch schon vier der Sicherheitslücken  publik gemacht worden sein, aber Angriffe stellte Microsoft zurzeit noch nicht fest.

Die Sicherheitslücken im Einzelnen

Als kritisch sieht der Hersteller die Schwachstellen in den Browsern Edge und Internet Explorer sowie in der Scripting Engine. Dabei handelt es sich um Speicherfehler, über die böswillige Angreifer Schadcode auf Computer bringen und den dann ausführen können . Bei den Webbrowser-Lücken soll schon der Besuch einer entsprechend präparierten Seite den erfolgreichen Angriff einleiten können. Ähnlich soll auch ein Angriff über die Scripting Engine ablaufen können.

Nutzen Angreifer die als “wichtig” eingestuften Lücken aus, sollen sie beispielsweise über Edge, Internet Explorer oder den Windows Kernel Informationen von den Computern kopieren können.

Microsoft bringt auch neue Updates für Adobes Flash

Außerdem stellt Microsoft das aktuelle Sicherheitsupdate für Adobes Flash bereit. Sowohl der neue Browser Edge als auch der alte Internet Explorer 11 für Windows 8.1 und 10 erhalten dieses Update vollautomatisch.

Weitergehende Informationen über die gepatchten Sicherheitslücken stellt Microsoft in seinem Security Update Guide bereit – dummerweise ist diese Auflistung aber nicht wirklich übersichtlich. Eine deutlich besser aufbereitete Übersicht dazu finden Sie zum Beispiel im aktuellen Patchday-Blog-Artikel  der Zero Day Initiative von HP.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.