Mondlandung Apollo 11 vor 45 Jahren

Apollo11BuzzAldrinAm Sonntag, dem 20. Juli 1969, zur besten Fernsehzeit, saßen wir vor dem Schwarzweiß-Röhrenfernseher und schauten gebannt zu, wie sich die Mondlandefähre mit Neil Armstrong und Buzz Aldrin auf einer besseren Bunsenbrenner-Flamme reitend der Mondoberfläche näherte. Michael Collins passte unterdessen auf die Mondrakete im Orbit auf…

The Eagle has landed

»The Eagle has landed«, kam es dann gegen 20 nach 9 aus dem Lautsprecher. Im Kontrollraum war Partystimmung, als hätten gerade die New York Mets gegen die Chicago Cubs gewonnen.

Neil-Armstrong-SFEin kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit,” waren Neil Armstrongs unvergessene Worte, als er die oberste Sprosse der Leiter bestieg, um aus der Landefähre “Eagle” auf die Mondoberfläche hinabzusteigen. Damit war die Apollo 11-Mission am Ziel.

Der erste Mann auf dem Mond starb am 25.8.2012 im Alter von 82 Jahren nach einer Bypass-Operation.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.