Morgen startet das Apple-Event zum iPhone 14

Am morgigen 7. September 2022 lädt Apple unter dem Motto “Far Out / Weiter voraus” zur Vorstellung neuer Produkte nach Cupertino – das Event kann man wie immer im Livestream verfolgen. In den letzten Wochen gab es schon einige Gerüchte, was da auf die Fans zukommt.

Highlight: Neue iPhones ohne Notch

Den Großteil der Präsentation dürfte die Vorstellung der neuen iPhones Serie ausmachen. Die iPhone-14-Serie dürfte wohl zum ersten Mal eine deutlichere Trennung zwischen den normalen Modellen und den Pro-Geräten haben.

Man erwartet ein iPhone 14 mit 6,1 Zoll, ein iPhone 14 Plus mit 6,7 Zoll, ein iPhone 14 Pro mit 6,1 Zoll und ein iPhone 14 Pro Max mit 6,7 Zoll.

Damit könnten Interessenten erstmals auch ein größeres iPhone nutzen, ohne dafür auf die Pro-Serie zurückgreifen zu müssen. Ein neues iPhone Mini soll es dazu nicht geben. Zwar scheinen kleinere Geräte bei manchen Nutzern immer noch gefragt zu sein, aber der große Teil der Nutzer will aber offenbar ein iPhone mit größerem Bildschirm.

Technisch soll es zwischen den Standardmodellen und der Pro-Serie einige recht deutliche Unterschiede geben. Beispielsweise sollen die Pro-Modelle eine Hauptkamera mit 48 Megapixeln haben – bisher setzte Apple auf 12-Megapixel-Kameras. Auch die Superweitwinkel- und die Telekamera dürften Upgrades bekommen, wenn auch nicht unbedingt bei der Auflösung…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.