Morgen startet die Spiele-Messe Gamescom in Köln

Die Kölner Messegesellschaft und über 500 Aussteller erwarten mehr als eine halbe Million Besucher auf der diesjährigen Gamescom. Auch fast 5.000 Berichterstatter haben sich zur Messe angemeldet.

Nach dem heutigen Medientag ist die Messe von morgen an bis Sonntag für Besucher geöffnet. Dann können auf Tausenden von Spiel-Stationen neue und bekannte Games nach Herzenslust ausprobiert werden. Schwerpunkt sollen Spiele für mobile Computer wie Smartphones und Tablets sein.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, Programmierung, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.