Mozilla entfernt Firefox Home aus Apple’s App Store

Mozilla hat jetzt seinen iOS-Browser Firefox Home eingestellt und die App aus Apple’s App Store genommen. Mozilla will seine Ressourcen sinnvoller verwenden.

Mit Firefox Home konnten iOS-Nutzer Tabs, Passwörter und Bookmarks zwischen Firefox-Versionen auf dem Desktop und dem Mobilgerät unter iOS austauschen. Allerdings läßt Apple keine echten Browser als Alternative zu, weshalb es wie alle Alternativbrowser unter iOS eine Instanz der Webkit-Komponenten UIWebview von iOS ist.

Den Code von Firefox Home hat Mozilla auf Github zur Verfügung gestellt, so dass andere die Synchronisierung in ihre Apps einbauen können..

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Browser, Internet, News, Programmierung, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.