Mozilla verschiebt Firefox Metro auf Anfang 2014

Firefox Metro heißt der angekündigte Firefox-Browser für Windows 8, benannt nach der zunächst von Microsoft für die Oberfläche seines neuen Betriebssystems benutzten Bezeichnung.

Nun hat Mozilla ein weiteres Mal die Veröffentlichung der für die Metro-Oberfläche optimierten Firefox-Version verschoben. Firefox Metro soll nun nicht mehr wie zuletzt angekündigt am 10. Dezember 2013, sondern erst am 21. Januar 2014 kommen.

Das kann man in einer Mitteilung zu einem Mozilla-Entwicklertreffen nachlesen. Die Gründe dafür sollen nach Informationen von ZDNet bei Verzögerungen bei der Entwicklung liegen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Browser, News, Programmierung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.