MWC: Neue Smartwatch von Motorola angekündigt

Google Smart WatchSchon Ende 2011 hatte Motorola die Sport-Smartwatch MotoACTV herausgebracht, die in Deutschland allerdings nie offiziell vom Hersteller vertrieben wurde.

Der Grund dürfte gewesen sein, dass über den USB-Anschluss des Gerätes Feuchtigkeit ins Innere eindringen konnte.

Jetzt wagt der Handy-Hersteller einen neuen Anlauf: Manager Rick Osterloh kündigte auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona noch für dieses Jahr ein entsprechendes Modell an.

Diesmal wolle sich Motorola auf Design und Batterielaufzeit konzentrieren, erklärte Osterloh gestern Abend. Liebhaber der MotoACTV hatten schon lange erwartet, dass die Uhr in einer überarbeiteten Version (mit Ladeklammer) wieder in den Handel kommt.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.