MWC: WhatsApp soll eine Voice-Funktion bekommen

whatsapplogoDer Messenger WhatsApp soll im zweiten Quartal des Jahres auch eine Sprachfunktion bekommen. “Wir wollen einen wirklich einfach nutzbaren Voicedienst anbieten”, sagte CEO Jan Koum heute auf dem Mobile World Congress in Barcelona. WhatsApp Voice soll zunächst für iOS und Android auf den Markt kommen, danach auch für andere Mobilbetriebssysteme wie Windows Phone und Blackberry.

Vielleicht haben Sie es mitbekommen, ich habe einen neuen Freund auf Facebook“, begann Koum  seine kurze Rede auf dem Mobile Word Congress. In der letzten Woche hatte Facebook bekanntgegeben, WhatsApp für insgesamt 19 Milliarden US-Dollar zu kaufen.

Koums neuer Facebook-Buddy Mark Zuckerberg ist ebenfalls in Barcelona und wird am frühen Montagabend eine Rede halten.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.