Neue Konkurrenz für Skype & Co.: Google Duo

Google_Duo_Campaign_Birthday_Knock_KnockGoogle will mit einer neuen Videotelefonie-App Duo stärker bei Videoanrufen mitmischen. Der Suchmaschinen-Konzern startet heute die Veröffentlichung der im Mai auf der Entwicklerkonferenz I/O angekündigten App.

Das sowohl für Android als auch für iOS erhältliche Duo tritt unter anderem gegen Platzhirsch Skype von Microsoft an. Außerdem betreibt Apple den ähnlichen Dienst Facetime, der allerdings nur unter iOS läuft. Bei Facebooks Messenger sind Text und Video schon in einer einzigen App zusammengeführt.

Es wird ja auch vom Dienst WhatsApp in Kürze eine Videotelefonie-Funktion erwartet. Facebook Messenger und WhatsApp haben jeweils mehr als eine Milliarde Nutzer.

Google Duo soll jetzt als sehr einfach zu nutzender 1-zu-1-Messenger seinen Konkurrenten von Facebook, Microsoft und Apple möglichst viele Marktanteile abnehmen.

Duo soll laut Google einfacher zu nutzen sein und eine bessere Qualität bieten als Googles alte Messenger-App Hangouts, mit der man bisher schon Videoanrufe tätigen kann. Der Internetriese reagiert mit dem Neustart vermutlich auch darauf, dass Hangouts inzwischen in der Nutzergunst vom Wettbewerb abgehängt wurde.

Aktuell ist Duo allerdings noch nicht in Deutschland erhältlich. Google beginnt nach einem Blog-Posting heute mit dem weltweiten Rollout, und “in ein paar Tagen” soll die App auch weltweit verfügbar sein.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Neue Konkurrenz für Skype & Co.: Google Duo

  1. Pingback: Googles Videotelefonie-App Duo für alle freigegeben | Klaus Ahrens: News, Tipps und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.