Neue Zero Day-Lücke in Java 1.7x entdeckt

Im Java Runtime Environment 7, der aktuellen Java.Version, wurde jetzt eine gravierende Sicherheitslücke entdeckt.

Atif Mushtaq von FireEye schreibt in seinem Blogeintrag: “Die meisten Java-Runtime-Environments wie JRE 1.7x sind angreifbar. In meiner Laborumgebung konnte ich den Exploit erfolgreich auf meinem Testcomputer ausführen, auf dem Firefox mit JRE 1.7 Update 6 installiert war.”

Weiterführende Informationen dazu in Deutsch gibt es bei ZDNet.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Programmierung, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Neue Zero Day-Lücke in Java 1.7x entdeckt

  1. Pingback: Die Zero Day-Lücke im aktuellen Java betrifft auch Macs | Klaus Ahrens: News, Tipps, Tricks und Fotos

  2. Pingback: Java 7 Update 7 enthält eine neue Sicherheitslücke | Klaus Ahrens: News, Tipps, Tricks und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.