Neuer Anti-Putin-Song von Pussy Riot im Netz


Der Protest geht mit Musik weiter: Den neuen Song von Pussy Riot gegen den russischen Diktator Wladimir Putin kann man schon im Internet hören. Diese Version hat die englische Zeitung „The Guardian“ bei Youtube eingestellt.

Nicht unbedingt Jedermann’s Musik – aber doch das Anliegen von vielen Menschen (nicht nur Putin-geschädigten Russen).

„Das Land geht auf die Straße mit Mut.“, „Das Land sagt dem Regime Auf Wiedersehen“ und „Putin entzündet das Feuer der Revolution“ heißt es im Text des neuen Protestliedes.

Der beim Protest gegen die Urteilsverkündung festgenommene russische Ex-Schachweltmeister Garri Kasparov wird mit bis zu 5 Jahren Haft bedroht, angeblich soll er einen Beamten gebissen haben.

Der Konflikt zeigt auch, wie sich Religion, in diesem Fall die orthodoxe Kirche, einmal mehr zum Mittäter macht und bei der Unterdrückung der Menschen hilft. Weltweit gibt es Proteste gegen das Vorgehen des Diktators und Usurpators Putin.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Politik, Recht, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.