Neuer Staatstrojaner von Kaspersky Labs entdeckt

Unter dem Titel „Bundestrojaner hat einen ‚großen Bruder‘ bekommen“ (frei nach Orwell’s 1984 ‚Big Brother’=’Großer Bruder‘) veröffentlichen die Kaspersky Labs einen neuen Staatstrojaner, der noch viel mehr kann, als die vor zwei Wochen vom Chaos Computer Club (CCC) veröffentlichte Version R2D2.

Dieses verbesserte Stück Schnüffelsoftware läuft anders als der dem CCC zugespielte Staatstrojaner auch auf 64-Bit-Systemen. Und sein Ziel ist nicht nur Skype, wie beim R2D2, sondern es gibt eine lange Liste von 15 Anwendungen, die infiziert und belauscht werden. Der Bildschirmausdruck von der Kaspersky Labs Website zeigt, welche Programme das sind.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Politik, Recht, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.