Neues Modell B+ des Minirechners Raspberry Pi verfügbar


Ohne vorherige Ankündigung haben die Entwickler das B-Modell des Minirechners Raspberry Pi weiterentwickelt und bieten es jetzt als Modell B+ zum gleichen Preis wie das Modell B, also 35 US-Dollar an.

Der GPIO-Stecker wurde im Vergleich zum Vormodell von 26 auf 40 Pins erweitert. Außerdem gibt es jetzt statt zwei vier USB-2.0-Anschlüsse. Der neue SD-Kartenschacht, hat jetzt auch einen Federmechanismus. Allerdings nimmt er jetzt nur noch Micro-SD-Karten auf.

Außerdem soll sich die Audioqualität merklich verbessert haben, sie soll sich durch weniger Rauschen auszeichnen. Auch die Leistungsaufnahme wurde verringert. Nach Herstellerangaben reduziert sich der Energiebedarf um Werte zwischen 0,5 und 1 Watt.

Das neue Modell B+ ist offiziell seit heute verfügbar.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter News, Programmierung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.