New York Times, Wall Street Journal und Washington Post gehackt

WashingtonpostGestern mußte nach der New York Times und dem Wall Street Journal auch die Washington Post zugeben, dass sie einem Hacker-Angriff zum Opfer gefallen sind.

In einem Artikel der Washington Post wird vermutet, dass es sich bei den Tätern um chinesische Hacker handelt, die schon seit 2009 unbemerkt Zugang zum Zeitungsnetzwerk gefunden haben.

Dabei sollen sie auch Admin-Passwörter erbeutet haben, so dass schwer zu sagen ist, welche Daten letztlich alle bei den Hackern landeten…

Foto: Michael Fleischhacker

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Politik, Recht, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.