Niantic arbeitet an AR-Game in der Welt von Harry Potter

Vor fast 5 Jahren begann Niantic mit Ingress, dann veröffentlichte der Hersteller Pokemon Go und brachte so Augmented-Reality-Games (AR-Games), bei denen die Spielinhalte über das Bild der realen Welt gelegt werden, einem Massenpublikum näher.

Der Nachfolger des beliebten Mobile Outdoor Games ist bereits in Arbeit: Die Handlung spielt im Harry-Potter-Universum und das Spiel soll 2018 auf den Markt kommen, schreibt Niantic in einem Blog-Eintrag.

Danach soll der Titel vom Rechteinhaber Warner Bros. mitentwickelt werden und den Namen Harry Potter: Wizards Unite tragen.

In dem neuen Harry-Potter-Spiel von Niantic wird es wieder um das gemeinsame Spielvergnügen gehen, bei dem die virtuellen Spielinhalte auf dem Smartphone über die von der Kamera des Mobilgerätes gezeigte reale Umgebung gelegt werden.

In dem kommenden Harry-Potter-Titel können die Spieler Zaubersprüche lernen (wobei fundierte Kenntnisse in Küchenlatein sehr hilfreich sind) und in der Nachbarschaft zusammen mit Mitspielern alle möglichen Bestien aus der von J.K. Rowling geschaffenen Welt der Hexen und Zauberer besiegen, schreibt Niantic in dem Blogartikel. Weitere Einzelheiten sind leider noch nicht bekannt…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.