Nicht Merkels Kryptohandy, ihr Parteihandy wurde abgehört

BSIDas BSI ist eine Behörde, die in letzter Zeit häufiger Dinge als sicher bezeichnet hat, die es nicht wirklich sind.

Unter diesem Aspekt wird auch verständlich, warum die Beamten des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnologie jetzt laut geben und „vermuten„, dass es nicht das Krypto-Handy der Kanzlerin war, das von der NSA abgehört wurde, sondern das Parteihandy.

Schließlich wurde das Gerät ja vom BSI selbst zugelassen…

„ich kann Deine Fresse nicht mehr sehen“-Pofalla hatte die NSA-Affäre ja schon im Sommer für beendet erklärt. Jetzt hat er sie allerdings wieder für unbeendet erklärt.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Politik, Recht, Sicherheit, Soziales veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.