Nokia bewirbt das Lumia mit iPhone-Besitzern als Zombies


Um die guten Eigenschaften der in seinem Lumia 925 verbauten Kamera herauszustellen, hat Nokia einen Werbespot gestartet, in dem die Besitzer eines iPhones als Zombies dargestellt werden.

Leichenblasse Haut, rote Augen und abgehackte Moves sollen die bekannten größten Schwächen von mit Apple’s iPhone 5 gemachten Fotos zeigen: Die lilafarbenen Störungen im Bild bei Gegenlicht und den Rote-Augen-Effekt inklusive Zombie-Blässe bei Blitzaufnahmen.

Die Werbung endet mit der Einblendung: „The best pictures in any light. Even without the flash. (Die besten Bilder in beliebigem Licht – auch ohne Blitz.)“

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Internet, Mobilgeräte, News abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.