Norbert Röttgen ist auch als Umweltminister Geschichte

Nach dem Rücktritt als Vorsitzender der NRW-CDU ist Norbert Röttgen jetzt auch nicht mehr Umweltminister. Schon am Montag ließ Horst Seehofer seinen Unmut über Röttgen aus und nicht nur die Opposition, sondern auch andere Politiker aus CSU und CDU forderten Konsequenzen.

Die hat Röttgens Chefin nolens, volens jetzt wohl ziehen müssen. Wie lange mag sich der Rest des abgegriffenen Mutti-Regimes noch halten können?

Peter Altmaier, bisher parlamentarischer Geschäftsführer der Unions-Bundestagsfraktion, soll Röttgen als Umweltminister nachfolgen.

Bild: cducsu.de

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter News, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.