Nutzungsdauer von Software-Entwicklern nur 15 Jahre

V.R. Ferose, Managing Director bei SAPs India R&D Labs meint, dass bei Software-Entwicklern nach 15 Jahren im Beruf die „Haltbarkeitsdauer“ überschritten sei und vergleicht die Programmierer mit Profisportlern.

In einem Interview mit der indischen Wirtschaftszeitung Economic Times meinte Ferose: “Die Nutzungszeit eines Software-Entwicklers ist aktuell nicht höher als die eines Kricketspielers und liegt bei ungefähr 15 Jahren. 20-jährige Cracks bringen mehr ein als 35-jährige”.

Mit der Erfahrung eines Entwicklers steigt ja auch seine Bezahlung bis zu einem Maximum, das zwischen 50 und 55 Jahren erreicht wird. Eine entsprechende Auswertung der Projekt- und Jobbörse Gulp ergab, dass die Forderungen der über 60-jährigen Programmierer wieder rückläufig sind.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.