Oculus: Morddrohungen wegen Übernahme durch Facebook

OculusRiftFür 2 Milliarden Dollar kaufte Facebook den Hersteller der 3D-Brille Oculus Rift und brachte viele Internetnutzer damit gegen sich auf.

Das hatte man bei Oculus VR erwartet, erklärt nun der Oculus-Gründer Palmer Luckey auf Reddit, allerdings nicht, dass es Anrufe bei Familienmitgliedern und sogar Todesdrohungen geben würde.

Luckey bittet erneut um Vertrauen. Man könne nicht jede Information öffentlich machen, arbeite aber weiter am Langzeiterfolg von Virtual Reality.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.