Onlinehändler Target verliert 10 Millionen Kundendaten

panzerknackerDie amerikanische Handelskette Target informiert, dass ihr persönliche Daten von 70 Millionen Kunden gestohlen wurden.

Dazu gehören der Name, die Adresse, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse. Der erst jetzt erkannte und gemeldete Datenverlust passierte durch ein Leck offenbar schon zwischen dem 27. November und dem 15. Dezember.

Dieser Vorfall hat sich auch auf Targets Geschäft ausgewirkt: Das Unternehmen musste seine Umsatzprognose fürs vierte Quartal senken, weil es nach Bekanntwerden der Lücke “bedeutend hinter den Erwartungen zurückbleibende Verkäufe” hinnehmen musste.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.