Pac Man auf Google Maps

Wer heute Google Maps aufruft, dürfte eine Überraschung erleben: In der Karte tummeln sich statt der Straßennamen der gute, alte Pac Man und jede Menge ihn verfolgende Geister auf den Fahrbahnen der Straßen.

Offenbar wurde Google Maps heute Nacht gehackt und mit dem japanischen Spielehit der computertechnischen Steinzeit aufgepeppt. Für die Orientierung sind die Karten allerdings so kaum mehr zu gebrauchen…

Screenshot: Instagram

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.