Pokemon Go verdoppelt Nintendos Aktienkurs

PokemonGoNinHPNintendo hat seinen Börsenwert seit dem Start des Klassikers Pokemon in der Go-Version schon mehr als verdoppelt und damit jetzt auch seinen großen Konkurrenten Sony überflügelt.

Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters stieg der Aktienkurs heute um weitere 14 Prozent, was einer Marktkapitalisierung von 4,5 Billionen Yen (39 Milliarden Euro) entspricht. Damit hat der heutige Aktienumsatz von Nintendo den selbst am Freitag aufgestellten Rekord gebrochen!

Der auch in dem japanischen Konzern aus Kyoto selbst in diesem Umfang nicht erwartete Erfolg von Pokémon Go dürfte der Grund für diese Hausse sein.

Bedenken Sie aber im eigenen Intersse: Während Sie Pokemons sammeln, sammeln die Pokemons alle Ihre Daten vom Smartphone ab – das ist Selbstausspähung in Vollendung!
Screenshot: Nintendo

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Kommentar, Mobilgeräte, News, Programmierung, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.