Pornhub ist jetzt auch im DarkNet zu finden

Die recht bekannte Pornoseite Pornhub ist künftig alternativ auch über das Tor-Netzwerk  im DarkNet zu erreichen. Benutzer können so sicherer Videos auf der Plattform aufrufenm was vor allem die LGBTQ-Community (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender and Queer) schützt, der in vielen Gegenden der Welt noch immer Repressalien für ihre sexuelle Ausrichtung drohen, sagt Pornhub. Mit dem Angebot sollen aber auch Zensur und Diskriminierung verhindert werden.

Was ist bei Pornhub im DarkNet anders?

Über die Tor-Seite von Pornhub kann man nur Videos anschauen, vorausgesetzt, man hat auf seinem Rechner den kostenlosen Tor-Browser installiert. Man kann  sich nicht einloggen oder Videos hochladen. Ansonsten bekommt man dort dasselbe Angebot wie bei einem Besuch der Website ohne Tor-Browser.

Der Tor-Browser verschleiert alle Verbindungsdaten dadurch, dass er die Datenpakete verschlüsselt über mehrere zufällig ausgewählte Knoten im Tor-Netzwerk weiterleitet, so dass sie nicht mehr zu verfolgen sind.

Tor ist auch in Wohngemeinschaften aller Art diskret

Für viele ist das näherliegende Problem beim Pornogucken, dass der Browserverlauf dem Nachwuchs oder dem Lebenspartner etwas über die Ausflüge in die Sexwelt von Pornhub verraten könnte.

Auch hier hilft der Tor-Browser, selbst wenn man dann nicht mehr bequem mit einem Klick in den Verlauf auf die Seite kommt wie bei einem „normalen“ Browser, sondern die Adresse immer zu Beginn eines Besuchs neu eingeben muss…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Browser, Internet, News, Sicherheit, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.