Porno-Abmahner Urmann: Hochmut kommt vor dem Fall

http://www.initiative-abmahnwahn.de/wp-content/uploads/Pranger.jpgPorno-Abmahn-Anwalt Thomas Urmann bezeichnet die Aussagen des Bundesjustizministers Heiko Maas zur Rechtmäßigkeit von Streaming und den Redtube-Abmahnungen als “sehr dünn”. Sie hätten keine “juristische Relevanz”.

Der Hamburger Morgenpost sagte Urmann: “Für uns spielt (das) keine Rolle.

Nüchtern betrachtet ist es sehr dünn, was die Regierung da verfasst hat.” Juristisch habe die Stellungnahme der Regierung überhaupt keine Relevanz, “es wird ja nur alles nach Europa abgeschoben.”

http://d78d4b48e79322c91211-db010afcac9e131ab620cd40bf24d709.r21.cf3.rackcdn.com/431-Fall-Redtube-U+C-sieht-sich-im-Recht.jpgDem Porno-Abmahner Urmann ist wirklich nichts heilig – von der Versteigerung von Forderungen aus Abmahnungen bis zum Pranger im Internet für Pornogucker.

Was interessiert es einen Urmann, was der Bundesjustizminister sagt…

Selbst die Nazis gehen Abmahn-Anwalt Thomas Urmann inzwischen an – bei Porno-Abmahnungen tritt wohl selbst die rechte Gesinnung zurück.

Auf solche Seiten möchte ich einerseits nicht gerne einen Link legen, andererseits gehört das auch zur Vollständigkeit. Wer diese Hetz-Seite aufruft, sollte allerdings wissen, was er tut. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen dort stehenden Inhalten:

http://generalfeldmarschall1staatpreussen.wordpress.com/2014/01/11/warum-hat-der-porno-anwalt-dieselbe-adresse-wie-der-schwule-neffenficker-jude-und-freimaurer-ole-von-beust/

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, Recht, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.