Portoerhöhung ab 2013

portoaenderung2013Zu den Erhöhungen der Preise von Sprit und Strom kommt im neuen Jahr auch eine Portoerhöhung bei der Deutschen Post.

Die Post äußert sich so dazu:

Nach vielen Jahren der Preiskonstanz beim Standardbrief und trotz größter Kostendisziplin sieht sich die Deutsche Post gezwungen, zum 01.01.2013 Anpassungen einzelner Preise vorzunehmen.

So erfordert die allgemeine Kostenentwicklung zum Beispiel, dass der Preis für den Standardbrief bis 20 Gramm im nationalen Versand nach über 15 Jahren von 0,55 auf 0,58 Euro erhöht wird. Der Preis für den nationalen Maxibrief (bis 1.000 Gramm) wird von 2,20 EUR auf 2,40 EUR angehoben.

Sollten bis zum Portowechsel nicht alle Briefmarkenbestände aufgebraucht werden, stehen ab November in den Filialen oder online Ergänzungsmarken zum Kauf bereit.“

3centmarke2centnotopferberlinDie als „Ergänzungsmarke“ herausgegebene 3 Cent-Briefmarke, mit der die meistgenutzte 55 Cent-Marke auf den neuen Wert von 58 Cent für einen Standardbrief aufgestockt werden kann, erinnert irgendwie an die kleine, längliche 2 Pfennig-Marke, die von 1948 bis 1956 zusätzlich auf die meisten Briefe geklebt werden musste.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.