Post liefert liegengebliebene Sendungen aus

DeutschePostDer unbefristete Streik bei der Post ist seit Mitternacht offiziell beendet. Damit gingen heute Morgen Tausende Zusteller nach vier Wochen Dauerstreik wieder zur Arbeit – so hatten es die Post und die Gewerkschaft ver.di bei ihrer Tarifeinigung vorgestern beschlossen.

Probleme würden nicht erwartet, sagte ein ver.di-Sprecher und von der Post hört man, ein erster Überblick über das Wiederanlaufen der Arbeit sei erst im Laufe des Tages möglich. Das wird Online-Händler und Online-Besteller freuen.

Jede fünfte Sendung liegen geblieben

In den Filialen der Post liegen noch Millionen bisher nicht zugestellte Briefe und Pakete. Das Unternehmen will alles daran setzen, diese Rückstände schnell aufzuholen.

Aktuell komme es in einigen Regionen noch zu „erhöhten Rückständen bei der Zustellung„, teilt die Post auf ihrer Internetseite mit. Innerhalb weniger Tage soll aber ein Großteil der Briefe wieder am nächsten Tag ihr Ziel erreichen. Bei Paketen insbesondere in Ostdeutschland soll es eventuell etwas länger dauern.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.