Preisverfall des HP Touchpad von 399 auf 99 Dollar in den USA

Die Ankündigung des HP-Bosses Apotheker, WebOS nicht mehr weiter zu entwickeln, hat zu eionem totalen Preisverfall für das HP Touchpad geführt. Die 16 GB-Version gibt es schon bei mehreren Händlern in den USA und in Kanada für 99 $. Dabei war der Preis erst kurz vorher auf 399  gesenkt worden.

Angeblich soll die Sonderaktion nur noch bis morgen laufen. Offensichtlich will HP die Lager so schnell wie möglich räumen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Preisverfall des HP Touchpad von 399 auf 99 Dollar in den USA

  1. Pingback: HP-Shop in den USA bricht nach Preissenkung für HP Touchpad zusammen | News, Tipps und Tricks von DMI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.