Python 2 überlebt das kommende Jahr nicht mehr

Die Entwickler-Community der Programmiersprache Python hatte das offizielle Supportende von Python 2.7 schon 2014 um fünf Jahre verschoben. Spätestens seit dem Zeitpunkt ist klar, dass das Ende dieses Entwicklungsstrangs im Jahr 2020 kommen wird.

In einer jetzt veröffentlichten FAQ auf der Python-Internetseite bekräftigte das Team den Termin für das Supportende und lieferte auch noch einige Hintergrundinformationen.

Schon im Jahr 2008 haben die Entwickler mit der Veröffentlichung von Python 3, das nicht zu Python 2 kompatibel ist, angekündigt, den 2er-Zweig der Programmiersprache langfristig nicht mehr zu stützen. Deshalb war auch das 2010 erschienene Python 2.7 die letzte große Veröffentlichung in diesem Zweig.

Am 1. Januar 2020 soll jetzt die Pflege des veralteten Zweigs endgültig eingestellt werden. Das veröffentlichte Dokument macht auch deutlich, dass Entwickler, die eventuell noch Python 2 für ihre Software nutzen, nach diesem Zeitpunkt nicht mehr auf die Hilfe der Python-Community setzen können – was gilt insbesondere auch für „katastrophale Sicherheitslücken“ gilt.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter News, Programmierung, Seitenerstellung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.