Raubkopien von PC-Fritz stammen aus der Ukraine

pc-fritz-9c9bdfc17563e4b6Die Spur führt in die Ukraine: Der Softwarehändler PC Fritz soll seine mutmaßlichen Raubkopien aus dem zerfallenden Staat bezogen haben.

Der mutmaßliche Hintermann in Kiew soll sich bereits auf die Krim abgesetzt haben.

Geschäftsführer Mahlow war wohl nur ein Strohmann – und auch weder Millionär noch krebskrank.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter News, Recht, Sicherheit, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.