Richter: Tennisspieler Djoković darf in Australien einreisen

Die Gerichtsverhandlung zur verweigerten Einreise des serbischen Tennisstars und Impfgegners Novak Djoković konnte heute erst später als geplant, denn wegen der hohen Zugriffszahlen ist die Homepage, auf der die Verhandlung aus dem Commonwealth Law Courts Building in Melbourne für die Öffentlichkeit live übertragen werden sollte, zunächst zusammengebrochen. Erst eine halbe Stunde nach dem geplanten Start um zehn Uhr Ortszeit konnte die Sitzung endlich beginnen.

Richter Kelly sieht Djoković im Recht

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Politik, Recht, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.