Samsung ist wieder Marktführer bei Smartphones

Huawei hat wegen der US-Sanktionen den ersten Platz bei den Smartphone-Verkäufen nach nur einem Quartal wieder an die Südkoreaner abgeben müssen.

Auch Apple hat mehr als 10 Prozent seiner Verkäufe verloren, womit auch das erst mit deutlicher Verspätung in den Verkauf gekommene neue iPhone 12 zu tun hat.

Die Marktforscher von IDC belegen, dass die Hersteller in den Monaten Juli, August und September insgesamt 353,6 Millionen Smartphones verkauften – das sind 1,3 Prozent weniger als im Vorjahr.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.