Schlössertour: Das Wasserschloß Raesfeld

IMG_4326Das Wasserschloß Raesfeld bei Borken, dessen Geschichte bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht, wurde Mitte des 17. Jahrhunderts im Stil der Renaissance ausgebaut, nach Aussterben derer von Velen zu Raesfeld nur noch zeitweise bewohnt und verfiel dann allmählich.

Später wurde es teilweise abgerissen und als landwirtschaftlicher Gutshof genutzt, nach dem zweiten Weltkrieg von den Handwerkskammern in NRW restauriert und dient bis heute als Fort- und Weiterbildungsstätte sowie für kulturelle Veranstaltungen mit eigenem Restaurant.

Das Bild wurden mit meiner Canon EOS 600D aufgenommen. Download mit vollen 5.184 x 3.456 Bildpunkten Auflösung und Verwendung des Fotos im Internet gegen Quellennachweis.

Über Martin

Ich interessiere mich schon seit Jahrzehnten für Fotografie und habe meine Ausrüstung ständig verbessert. Damit und mit zunehmender Erfahrung gelingen mir auch immer bessere Bilder. Weitere Fotos von mir finden Sie auf martinmerz.de. Bei Fragen schicken Sie mir bitte eine Email. Martin ist am 14.8.2019 verstorben.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Internet, Lokales, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Schlössertour: Das Wasserschloß Raesfeld

  1. Klaus sagt:

    Die Spiegelung im Wasser kommt ja wirklich klasse rüber! Durch die sehr kleinen Wellen erzeugt das einen Abdruck mit Mustern wie ein impressionistisches Gemälde. Da ist Dir mal wieder ein echt gutes Foto gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.