Schnäppchenportal Groupon überraschend erfolgreich

groupon_logo-2Eigentlich war das Rabattportal Groupon schon fast am Bocen, aber unter neuer Unternehmensführung hat sich das Geschäft wieder merklich gebessert.

Die Bilanz des zweiten Quartals 2013 war so positiv (gemessen an den schlechten Erwartungen), dass die Aktie um 25 % zulegte.

Der neue Erfolg ist größtenteils auf einen Strategiewechsel zurückzuführen. Groupon konzentriert sich zunehmend auf die mobile Nutzung mit Smartphones und Tablets.

Im Juni 2013 wurde schon knapp die Hälfte aller Transaktionen in Nordamerika über mobile Geräte abgewickelt. Im Vorjahr waren es erst 30 Prozent gewesen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.