Schon 100 Millionen kostenlose Zertifikate von Let’s Encrypt

Let’s Encrypt, die Zertifizierungsstelle (CA) für kostenlose SSL-/TLS-Zertifikate, hat gestern bekanntgegeben, dass sie inzwischen 100 Millionen seiner kostenlosen Zertifikate ausgestellt hat. Die CA wächst extrem schnell, denn vor gut einem Jahr waren es erst 1 Million Zertifikate. Die CA arbeitet mit Partnern und Sponsoren wie Akamai, IdenTrust und Sumo Logic zusammen, um das Internet zu 100 Prozent mit HTTPS abzusichern.

Percentage of HTTPS Page Loads in Firefox.Zum Start von Let’s Encrypt Ende 2015 betrug die HTTPS-Abdeckung nach von Firefox gesammelten Daten (siehe Grafik) ca. 40 Prozent. Aktuell liegt dieser Wert schon bei 58 Prozent, wozu natürlich auch andere CAs und Initiativen beigetragen haben.

Die CA bedankt sich bei der Community, die diverse Clients zur automatischen Ausstellung von Zertifikaten beigesteuert hat. Kürzlich gab Let’s Encrypt bekannt, dass das schon eingesetzte ACME-Protokoll zum automatischen Ausstellen von Zertifikaten in Version 2 jetzt auch als IETF-Standard an den Start gehen soll.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Sicherheit, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.