Schöne Daten

Um das Potential von Infografiken zu zeigen, hat der Grafiker David McCandless einen Wettbewerb ausgelobt, bei dem er eine Excel-Tabelle mit Wirtschaftsdaten aus der Filmbranche online stellte und 5.000 Dollar Preisgeld für die beste Visualisierung dieser Daten auslobte.

Die Resultate kann man unter http://www.informationisbeautiful.net/2012/hollywood-visualizations/ anschauen. Einige Lösungen sind sofort ansehbar und hübsch, andere wie „Hollywood Budgets“ verlangen erst die Installation von Zusatzsoftware im Browser.

Ob das aber beim Data Mining wirklich Vereinfachung bringt oder einfach nur eine hübsche Spielerei ist, muss wohl jeder für sich entscheiden…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.