Sicherheitslücke bei Passwörtern in OS X Lion

Schon 2009 hatte Patrick Dunstan gezeigt, wie man OS X-Passwörter aus deren Hashes knacken kann. Dazu brauchte man allerdings Admin-Rechte. Wegen Schwächen der Authentifizierung können das nach einem Bericht des ZDNet jetzt alle angemeldeten Benutzer.

Man braucht dafür durchaus noch viel Zeit. Trotzdem bleibt festzustellen, dass Apple es hier potentiellen Angreifern sehr leicht gemacht hat.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Programmierung, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.