Spargel unter 5 Euro pro Kilo

Am Monatsanfang gab es noch Meldungen, der deutsche Spargel sei dieses Jahr besonders teuer. Inzwischen hat sich das ins Gegenteil verkehrt: Zum Wochenanfang haben die Spargelpreise nämlich einen neuen Tiefstand erreicht.

Am Montag kostet das Kilo Spargel in einigen Supermärkten im Raum München schon weniger als 5 Euro für ein Kilo. In der Münchener Großmarkthalle wurde Spargel je nach Qualität zwischen zwei und sechs Euro pro Kilo gehandelt. Damit ist das weiße Edelgemüse so günstig wie seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr.

Das warme Wetter lässt den Spargel sprießen

Ursache für den Preisrutsch dürfte ein Überangebot an Spargel sein, ausgelöst durch das warme Wetter der vergangenen Tage. Nachdem die geschäftstüchtigen Spargelbauern das Gemüse schon früher im Jahr zu hohen Preisen von den Junganlagen abverkauft haben, bringen sie nun die Ernte von den Daueranlagen in den Handel.

Ich habe am Samstag nochmal zugeschlagen – es gab Spargel, Salzkartoffeln und zerlassene Butter mit einem Schnitzel. Das Rezept geht übrigens auch gut mit Haschischbutter – was aber eher für das Abendessen empfehlenswert ist. 😉

Scherz beiseite: Für Verbraucher ist es durchaus eine gute Idee, ihren Spargel am besten jetzt zu kaufen und zu genießen – oder auch einzufrieren. Denn wenn das Wetter bedeckter wird, dürfte der Preis schnell wieder anziehen…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.