Staatsanwaltschaft Köln ermittelt wegen IP-Sammlung von U+C

RoteLady_sNach Informationen der Kanzlei Werdermann von Rüden  ermittelt die Staatsanwaltschaft Köln endlich, wie die Abmahnungen durch U+C zustande kommen konnten. Die Anwälte sagten dies der Tageszeitung “Die Welt“. Heise berichtet darüber, Golem ebenso..

Die Abmahn-Anwälte der Kanzlei U+C  hatten dem Landgericht Köln Dutzende  Anträgen mit Tausenden IP-Adressen der Telekom vorgelegt, um die Postanschrift der Benutzer dieser IP-Adressen zu ermitteln.

Diese Benutzer sollen angeblich auf dem Portal Redtube urheberrechtlich geschützte Pornovideos illegal per Stream abgerufen haben sollen.

Wie U+C an die IPs gekommen ist, ist wohl die spannendste Frage in der Diskussion über die Zulässigkeit der eingesetzten Mittel. Rechtsanwalt Johannes von Rüden sagte der Welt:

“Wenn die Staatsanwaltschaften nun auch ohne Anzeigen ermitteln, bedeutet dies, dass hier offenkundig der Verdacht von Straftaten im Raum steht. Damit kann der Frage nachgegangen werden, wie itGuards die IP-Adressen tausender unbescholtener Bürger ermitteln konnte”.

Dabei steht auch infrage, ob die bisher unbekannte Firma ItGuards tatsächlich eine Software namens GladII 1.1.13 hergestellt hat, die die IP-Adressen beim Abruf von Streams ermittelt. Zu diesem behaupteten Programm hatte U+C auf Anfragen des Landgerichts Köln ein Gutachten vorgelegt.

An der Richtigkeit dieses Gutachtens, das nach Aussage der Abmahner die technische Funktion nicht einmal genau beschreibt, gibt es aber massive Zweifel – ebenso wie an der Existenz der Software selbst.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Recht, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.