Stanton Foundation spendet 3,6 Millionen Dollar an Wikimedia

Im Zusammenhang mit der zeitweiligen Schliessung der Wikipaedia in Italien aus Protest gegen ein von der Berlusconi-Regierung geplantes neues Gesetz ist es tröstlich zu sehen, dass andere Institutionen den Wert der Wikipedia erkennen und der Mutter der Online-Enzyklopädie Wikipedia, der Stiftung Wikimedia, zu einer besseren Infrastruktur verhelfen.

Vor drei Tagen hat die Stiftung Wikimedia von der Stanton Foundation die höchste Einzelspende ihrer Geschichte von 3,6 Millionen US-Dollar erhalten. Die Stanton Foundation unterstützt die gemeinnützige Wikimedia-Stiftung schon seit vielen Jahren.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.