Steve Wozniak zu Besuch bei Kim Dotcom

Apple-Mitbegründer Steve Wozniak besuchte nach einer Twitter-Meldung den Megaupload-Gründer Kim Dotcom in Neuseeland. Die Nachricht dazu lautet: „Toller Kerl und Unterstützer der EFF. Die EFF hilft Megaupload-Nutzer ihre Dateien zurückzuholen. Danke Woz und EFF.

Die Electronic Frontier Foundation ist eine Bürgerrechtsorganisation steht einem amerikanischen Megaupload-Nutzer rechtlich bei, der die Herausgabe seiner bei Megaupload gespeicherten Daten verlangt.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Recht, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.