Störung bei internetfähigen Fernsehern von Samsung

Samsung_LED_20ES8090_2855_2CEU_29_FRONTGestern streikten viele Funktionen von Smart-TVs des Herstellers Samsung. Es war nicht möglich Apps zu nutzen, um sich YouTube-Filme auf den Geräten anzuschauen oder Internetseiten zu laden.

Die Störung hielt einige Stunden an und wurde wohl dadurch verursacht, dass Samsung gestern im Internet nicht erreichbar war: DNS-Anfragen für samsung.com erhielten keine Antwort. Die Smart-TVs greifen offenbar auf Dienste bei Samsung zurück, um die Funktion der Internet-Anbindung zu prüfen.

Die Prüfung schlug gestern fehl. EinfacheTechniken, die die Erreichbarkeit von samsung.com vortäuschen, reichten nicht, um die Dienste benutzen zu können.

Manche Quellen berichten auch, dass von der Störung nicht nur Smart-TVs betroffen waren, sondern auch Anwendungen auf Smartphones und Tablets des Herstellers.Nach gut vier Stunden war dann die Internetseite von Samsung wieder da und alle Fernseher funktionierten wieder.

Der Fall zeigt einmal mehr die Schattenseiten der Vernetzung dieser Geräte auf: dass aktuelle Smart-TVs ihre Benutzer ausspionieren, wurde ja auch schon bekannt.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.