Streaminganbieter Netflix erhöht die Preise

Netflix bietet seinen Kunden zurzeit unterschiedliche Preise für das Video-Streaming an – abhängig davon, mit welchem Endgerät oder Browser sie sich mit den Servern des Streaminganbieters verbinden.

So berichtete es Caschys Blog unter Berufung auf seine Leser. Seit August 2015 will Netflix für das Basispaket im Monat 7,99 Euro kassieren, für Standard (zwei Geräte und HD) wird 9,99 Euro und für vier Geräte und gegebenenfalls UHD-Auflösung 11,99 Euro aufgerufen.

Versuch macht klug

In den Tests der letzten Tage bis gestern wurden jeweils 1 Euro bis 2 Euro mehr gefordert. Wer die Cookies auf seinem Gerät löschte, bekam dann wieder die alten Preise angezeigt. Folglich bekommen offenbar nur Neukunden die neuen höheren Preise angezeigt.

Netflix hat das inzwischen auch bestätigt: “Netflix hat leicht unterschiedliche Preishöhen getestet, um besser zu verstehen, wie Verbraucher den Wert von Netflix einschätzen. Nicht alle sehen diesen Test, und diejenigen, die ihn sehen, werden schließlich die aktuell regulären Preise bezahlen. Heute endet dieser Test.”

Unser Headerbild zeigt die normalen und die erhöhten Preise für das Streaming von Netflix. Mehrfaches Anklicken vergrößert das Bild bis zur Lesbarkeit.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.