Surface-Tablet in Deutschland nicht lieferbar

Berichte bei Golem und Heise bestätigen: Es sieht so aus, als sei in Deutschland bisher kein einziges Surface-Tablet von Microsoft ausgeliefert worden. Das hätte für Vorbesteller ja Ende letzter Woche am 26.10.2012 passieren müssen.

Stattdessen hat Microsoft die Vorbestellungen einfach storniert. Und damit nicht genug, empfiehlt der Konzern den Kunden, es einfach neu zu bestellen (natürlich mit bis zu 4-wöchiger Lieferzeit)!

Angeblich soll das Microsoft-Tablet jetzt für die Vorbesteller am 2.11.2012 ausgeliefert werden, aber es soll begründete Zweifel geben, dass das Tablet schon auslieferungsfertig ist.

Die Nachrichtenlage ist relativ unklar, klar ist aber: Wer als Nachzügler in den Kampf um Marktanteile bei Tablets und Smartphones mit neuem, gewöhnungsbedürftigem und auch umstrittenem Betriebssystem wie Windows 8 antritt, sollte auch liefern können.

Das dürfte der letzte Unsinn sein, den Herr Ballmer verzapft hat, oder Microsoft wird den Weg alles Irdischen gehen…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, Mobilgeräte, Programmierung, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.