Schlagwort-Archive: kino.to

Streaming-Portal Movie2k ist offline

Das größte illegale Streamingportal Movie2k für deutschsprachige Filme ist seit dem 29. Mai 2013 offline. Dazu sagte die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) dem Nachrichtendienst Golem: „Zur Zeit ist gar nichts mehr unter der Adresse movie2k.to erreichbar. Die genauen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, News, Recht, Sicherheit, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Anonymous kündigt Angriff auf Justizserver an

Wegen der Verurteilung des Chefprogrammierers von Kino.to Bastian P. will die Hackergruppe Anonymous die sächsische Justiz und das Bundesjustizministerium angreifen. Sie veröffentlichte ein Video zur „Operation Kino.to“. Darin heißt es: „Mit großer Unzufriedenheit haben wir die Verhandlung um Kino.to verfolgt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Politik, Recht, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Studie der GVU: Legale Streamingplattformen vor illegalen wie kino.to

Die neue Studie zur Nutzung von digitalem Content (DCN) der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) ergibt einen Wandel weg von den illegalen und hin zu den legalen Plattformen. Als Nachfolger von kino.to hat sich bei den illegalen Plattformen kinox.to etabliert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Recht | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der Nachfolger von Kino.to heißt Kinox.to

Das vor gut einem Monat mit einer Polizeiaktion vom Netz genommene Streamingportal kino.to hat jetzt einen Nachfolger: kinox.de. Zurzeit ist das neue Portal nur schwer aufrufbar. Wenn es dann dochklappt, kann man einen Hinweis an Filmfreunde und GVU lesen:  „Liebe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Recht | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Ermittlungen gegen Werbepartner von kino.to

Als nächstes möchte die sächsische Generalstaatsanwaltschaft gegen die früheren Werbepartner von kino.to vorgehen. Im letzten Jahr soll das Streaming-Portal über 10 Millionen € durch Werbung eingenommen haben. Bisher allerdings ist noch nie jemand, der Werbung auf einer illegalen Seite geschaltet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Recht, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Kulturmagazin Cineasten-Treff mahnt Innenministerium wegen kino.to ab

Es wird immer verrückter: Jetzt hat das Kulturmagazin Cineasten-Treff das sächsische Innenministerium abgemahnt, weil auf kino.to zwar eine angebliche Nachricht der Kriminalpolizei zu lesen ist, aber kein Impressum, aus dem hervorgeht, wer jetzt eigentlich diese Seite betreibt. Das soll wohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Recht, Soziales, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Erst kino.to – jetzt movie2k.to?

Erst letzte Woche hat die Filmbranche das bis dato größte deutschsprachige Streaming-Portal für Videos schließen lassen, da laufen die Gerüchte, dass unter anderem auch movie2k.to von der Staatsanwaltschaft abgeschaltet wurde. Sicher ist zurzeit nur eins: movie2k.to ist aktuell nicht erreichbar. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Recht, Sicherheit, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die GVU hält das Ansehen der kino.to – Streams für strafbar

In einem aktuellen Blog-Eintrag auf GVU-Blog.de äußert die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU), dass das Nutzen der gestreamten Videos von kino.to strafbar sei. Sie weist aber auch darauf hin, dass dazu noch eine höchstrichterliche Entscheidung aussteht. Hier liegen selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, News, Soziales, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Anonymous reagiert auf Schliessung von kino.to

Bekennervideo – Anonymous schaltet GVU Website ab (von golem.de) Als Reaktion auf die von der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen(GVU) betriebenen Schließung des Streming-Portals kino.to hat Anonymous jetzt die Seiten der GVU mit einer Distributed Denial of Service(DDoS)-Attacke lahmgelegt. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, News, Sicherheit, Soziales, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Razzien gegen Filmportal kino.to

Deutsche, französische und niederländische Ermittler sind heute nach Aussagen der Generalstaatsanwaltschaft Dresden mit Razzien gegen die Betreiber, Hintermänner und Helfer des beliebten Filmportals kino.to vorgegangen. Seitdem sieht man nur noch den abgebildeten Hinweis, wenn man die Seite aufruft. Ermittelt wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sicherheit, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare