Schlagwort-Archive: Realitätsverlust

Mission Impossible Brexit: Weiter kein konkreter Vorschlag

Die vielleicht früher mal hoch aufgeschossene Frau kommt inzwischen immer tiefer gebeugt daher – wie eine Giraffe mit Witwenbuckel. Es sieht aus, als zögen sie die schweren Metallketten oder -kugeln, die sie fast immer um ihren Hals hängen hat, mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kommentar, News, Politik, Soziales, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Giffey: „Gute-Kita-Gesetz“ und „Starke-Familien-Gesetz“

Immer wenn ich Bundesfamilienministerin Franziska Giffey sehe, muss ich mich fragen, ob die früher mal große Arbeiterpartei wirklich keine ministrablen „Spitzenleute“ mehr hat. Anders kann ich mir nicht erklären, warum sie das Familienministerium in die Hände einer Frau geben musste, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kommentar, News, Politik, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Völliger Realitätsverlust bei der SPD

Aus dem im Hintergrund laufenden Fernseher tönt es gerade beim Sender n-tv: „Die SPD ist die einzige Partei, die sich um die Arbeitnehmerrechte kümmert.“ Irgendwie erregt das meine Aufmerksamkeit, denn es ist doch erst Dezember und noch nicht der 1. April. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kommentar, News, Politik, Recht, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Griechenland – ein Schrecken ohne Ende

Der Realitätsverlust der griechischen Regierung wird immer schlimmer. Nach Medienberichten hat die Regierung in Athen gestern die Troika (Neugriechisch: „Institutionen“) rausgeworfen. Politische Kreise in Athen haben den entsprechenden Medienbericht bestätigt, in Brüssel ließ man wissen, die Gespräche seien auf Eis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter News, Politik, Recht, Sicherheit, Soziales, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar