Tastatur Smartype soll Nackenschmerzen verhindern

Nach einem Bericht von Golem hat die israelische Firma Keyview die Smartype-Tastatur herausgebracht. Die Tastatur verfügt über eine Textzeile am oberen Rand, die Benutzern mit geringen Schreibmaschinenkenntnissen, die bei Eingaben immer noch auf die Tastatur schauen müssen, helfen, ohne Nackenschmerzen und Ermüdung der Augen schreiben zu können.

Für Gelegenheitstipper mag das eine Hilfe sein. Als Schreibkraft, Programmierer oder Ersteller von Internetseiten ist die Smartype-Tastatur aber keine wirkliche Hilfe, trotz aller zusätzlichen Gimmicks, die man noch als App zuladen kann. Preis und Datum der Markteinführung sind noch nicht bekannt.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Programmierung, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.